Zeitschrift GameStar

 Zeitschrift GameStar

GameStar Abo

Jeder leidenschaftliche Computerspieler findet in der Zeitschrift "GameStar" tiefgehende Reportagen, Berichte und auch viele hilfreiche Peviews für Anfänger, Hintergrundberichte, Tipps und Tricks.
Im hervorrangenden Schreibstil wird über die neuesten Trends berichtet, lange bevor andere diese Themen aufgreifen.
Tipps zum Spielekauf und viele Emfpehlungen holen das meisten aus den Spielen heraus.
Zusätzlich liegt der Zeitschrift noch eine DVD mit Voll- und Testversionen,
TV-reifen Videoformaten sowie Interaktionen im Web bei. So haben Spielefreaks immer die neuesten Spiele auf ihrem PC.
Unser Tipp: Der Prämienempfänger kann auch ein Familienmitglied sein, das im selben Haushalt wohnt. Sie können problemlos Ihren Partner, Ihre Eltern oder Freunde als Werber angeben. Diese können die Aboprämie an Sie weitergeben - so errechnet sich auch die von uns angegebene Ersparnis.
abo-direkt.de: 1 Gratis-Monat bei Zahlung per Bankeinzug:
Studentenabo: 54.00€
Deutscher Leserservice: 1 Gratis-Monat bei Zahlung per Bankeinzug:
Preis für 1 Jahr: 63.60€
Ersparnis:
0%
Bargeld-Prämie: 0.00€
Gutschein-Prämie: 25.00€
Jahresabo: 63.60€

Hier die aktuellen Leserservice-Gutscheincodes:
5€ Gutscheincode: onlineza5E (Mind.bestellwert 15,- €)
10€ Gutscheincode: onzeibo10E (Mind.bestellwert 30,- €)
Hinweis: Der 10€ Gutschein ist nicht mit einem Prämienabo einlösbar.

Wer Information über die Welt der Computerspiele haben möchte, liegt mit der Zeitschrift GameStar genau richtig. Previews, Tests und in die Tiefe gehende Informationen kann der Leser hier jeden Monat aufs Neue finden. Sehr interessant sind auch die Einblicke hinter die Kulissen. Dazu findet man in jeder Ausgabe auch Hardware-Tests und einen Einkaufsratgeber mit den aktuellen Empfehlungen der Redaktion. Um keine Warnung vor verbugten Releaseversionen oder unnötig strengen Kopierschutzmechanismen zu verpassen, empfiehlt sich ein Zeitschriften-Abo. Ein solches Abo spart nicht nur Geld, sondern natürlich auch den Weg zum Kiosk, so dass man gleich noch mehr Zeit hat zu spielen! Und wem das noch nicht reicht, kann mit dem Prämienabo gleich doppelt profitieren. Zum einen Geld sparen, und wer weiß, vielleicht gibt es ja den lang ersehnten nächsten Hit als Bonus zum Abbau dazu? Man muss sich natürlich erst einen Werber suchen. Wer sich hingegen nicht gleich entscheiden möchte, kann sich GameStar im Miniabo ansehen. Zum reduzierten Preis können hier drei Ausgaben im Abonnement bezogen werden.

Noch keine Kommentare für diesen Eintrag vorhanden