Zeitschrift Super Illu

 Zeitschrift Super Illu

Super Illu Abo

Die Zeitschrift "Super Illu" ist die große Illustrierte für die ganze Familie. Jede Woche verarbeitet sie Themen wie Politik, Wirtschaft und Zeitgeschehen, aber auch die Welt der Reichen und Schönen. Kompetent bietet das Magazin einen verständlichen Ratgeber für alle Lebenslagen und spricht damit alle Bereiche der Gesellschaft an. Es ist für jedermann etwas dabei.
Unser Tipp: Der Prämienempfänger kann auch ein Familienmitglied sein, das im selben Haushalt wohnt. Sie können problemlos Ihren Partner, Ihre Eltern oder Freunde als Werber angeben. Diese können die Aboprämie an Sie weitergeben - so errechnet sich auch die von uns angegebene Ersparnis.
abomix: 1 Gratis-Monat bei Zahlung per Lastschrift:
Preis für 1 Jahr: 101.40€
Ersparnis:
39%
Bargeld-Prämie: 40.00€
Gutschein-Prämie: 40.00€
Jahresabo: 101.40€
Hobby&Freizeit: Sie erhalten 5 Euro Rabatt bei Zahlung per Bankeinzug:
Preis für 1 Jahr: 101.40€
Ersparnis:
24%
Bargeld-Prämie: 25.00€
Gutschein-Prämie: 30.00€
Jahresabo: 101.40€
Deutscher Leserservice: 1 Gratis-Monat bei Zahlung per Bankeinzug:
Preis für 1 Jahr: 101.40€
Ersparnis:
24%
Bargeld-Prämie: 25.00€
Gutschein-Prämie: 35.00€
Jahresabo: 101.40€

Hier die aktuellen Leserservice-Gutscheincodes:
5€ Gutscheincode: onlineza5E (Mind.bestellwert 15,- €)
10€ Gutscheincode: onzeibo10E (Mind.bestellwert 30,- €)
Hinweis: Der 10€ Gutschein ist nicht mit einem Prämienabo einlösbar.
aboeinfach.de: Ist ein reguläres Jahresabo -> KEIN Werber benötigt:
Preis für 1 Jahr: 101.40€
Ersparnis:
14%
Bargeld-Prämie: 15.00€
Gutschein-Prämie: 30.00€
Jahresabo: 101.40€
abo-direkt.de: 1 Gratis-Monat bei Zahlung per Bankeinzug:
Studentenabo: 88.40€

Super Illu

Die Zeitschrift "Super Illu" kann auf eine mehr als zwanzigjährige, durchaus erfolgreiche Geschichte zurückblicken. Sie wurde im Jahr 1990 in Berlin gegründet und hat auch heute noch einen Großteil ihrer Leser in den neuen Bundesländern. Aber auch für Bewohner der alten Bundesländer ist die Lektüre dieser Zeitschrift durchaus interessant. Hier werden verschiedene Regionen Deutschlands, aber auch in Europa vorgestellt, zugleich wird aber auch über aktuelle innerdeutsche Themen informativ und detailgetreu berichtet. Auch die Politik kommt hier nicht zu kurz. Zudem sind in jeder Ausgabe mehrere Ratgeber-Seiten zu finden, auf denen unter anderem Fragen der Leser von Fachleuten beantwortet werden.

Wenn wir Sie auf diese Zeitschrift - die übrigens wöchentlich erscheint - neugierig gemacht haben, so schließen Sie doch mithilfe unserer Webseite ein Prämienabo ab. Da wir die verschiedenen Abo-Anbieter miteinander vergleichen, können Sie bis zu 40 Prozent sparen, wenn Sie sich von einem Familienangehörigen oder einem guten Freund werben lassen. Diese Prämie können Sie sich dann von ihm aushändigen lassen. Wenn Sie nicht gleich ein Jahresabo abschließen möchten, so probieren Sie es doch erst einmal mit einem Mini-Abo oder einem sogenannten Flex-Abo. Während Sie bei einem Mini-Abo die Zeitschrift drei Monate lang mit bis zu 35 Prozent Ermäßigung erhalten, zahlen Sie beim Flex-Abo den Kiosk-Preis pro Ausgabe, können das Abonnement aber jederzeit kündigen. Die Rechnungslegung und Zahlung erfolgen hier monatlich.

Natürlich können Sie die Super Illu auch an gute Freunde oder Verwandte verschenken. Hierfür eignet sich das sogenannte Geschenk-Abo. Sie erhalten dann die Rechnung zugesandt, während der Beschenkte die Zeitschrift über den gesamten vereinbarten Zeitraum zugestellt bekommt. Dieses Abonnement verlängert sich nicht automatisch, sondern läuft aus. 

Wenn Sie sich für die Zahlung per Bankeinzug entscheiden, erhalten Sie bei den meisten Anbietern die Super Illu einen Monat lang kostenlos. Nach diesem Monat beginnt dann die regulär vereinbarte Vertragslaufzeit. Ein Abo-Anbieter gewährt Ihnen beim Bankeinzug sogar eine zweimonatige kostenlose Zusendung, ein anderer einen Rabatt von 5 Euro. Ein weiterer Abo-Anbieter gewährt einen Monat Gratisbezug bei der Bezahlung im Lastschriftverfahren.

Schauen Sie sich auch die Prämien der jeweiligen Anbieter an. Sie müssen nicht unbedingt auf Bargeld zurückgreifen, sondern können sich auch eine vielleicht wertvollere Werbeprämie aussuchen.

Noch keine Kommentare für diesen Eintrag vorhanden