Zeitschrift Euro am Sonntag

 Zeitschrift Euro am Sonntag

Euro am Sonntag Abo

Mit einem Abo von "Euro am Sonntag" lernen auch Sie die Bewegungen bei Wirtschaft und Börse leichter zu verstehen. Zahlreiche Daten, Fakten und Empfehlungen zu finanziellen Belangen sind Hauptaugenmerk der Zeitschrift. Aktuelle Kurse, Investmentempfehlungen und fundierte Recherchen ermöglichen es sich am Finanzmarkt besser zurecht zu finden. Außerdem klären erfahrene Experten über diverse Fragen zu Baugeld, Anlagezinsen und Girokonten auf. Aber auch langfristige Anlagestategien und Tricks für kurzfristige Investments sind Teil der Themenvielfalt.
Mit "Euro am Sonntag" wissen Sie wo Ihr Geld am besten aufgehoben ist.
Unser Tipp: Der Prämienempfänger kann auch ein Familienmitglied sein, das im selben Haushalt wohnt. Sie können problemlos Ihren Partner, Ihre Eltern oder Freunde als Werber angeben. Diese können die Aboprämie an Sie weitergeben - so errechnet sich auch die von uns angegebene Ersparnis.
Hobby&Freizeit: Sie erhalten 5 Euro Rabatt bei Zahlung per Bankeinzug:
Preis für 1 Jahr: 202.80€
Ersparnis:
49%
Bargeld-Prämie: 100.00€
Gutschein-Prämie: 110.00€
Jahresabo: 202.80€
abomix: 1 Gratis-Monat bei Zahlung per Lastschrift:
Preis für 1 Jahr: 202.80€
Ersparnis:
41%
Bargeld-Prämie: 85.00€
Gutschein-Prämie: 80.00€
Jahresabo: 202.80€
aboeinfach.de: Ist ein reguläres Jahresabo -> KEIN Werber benötigt:
Preis für 1 Jahr: 202.80€
Ersparnis:
39%
Bargeld-Prämie: 80.00€
Gutschein-Prämie: 130.00€
Jahresabo: 202.80€
Deutscher Leserservice: 1 Gratis-Monat bei Zahlung per Bankeinzug:
Preis für 1 Jahr: 202.80€
Ersparnis:
34%
Bargeld-Prämie: 70.00€
Gutschein-Prämie: 80.00€
Jahresabo: 202.80€

Hier die aktuellen Leserservice-Gutscheincodes:
5€ Gutscheincode: onlineza5E (Mind.bestellwert 15,- €)
10€ Gutscheincode: onzeibo10E (Mind.bestellwert 30,- €)
Hinweis: Der 10€ Gutschein ist nicht mit einem Prämienabo einlösbar.
abo-direkt.de: 1 Gratis-Monat bei Zahlung per Bankeinzug:
Preis für 1 Jahr: 202.80€
Ersparnis:
24%
Bargeld-Prämie: 50.00€
Gutschein-Prämie: 70.00€
Studentenabo: 202.80€

Euro am Sonntag

Bei der Euro am Sonntag handelt es sich um eine Wochenzeitschrift, die sich sowohl an private Anleger als auch an Börsenprofis richtet. Jeden Sonntag können sich Leser über das aktuelle Marktgeschehen, über Entwicklungen in einzelnen Unternehmen und über neue Anlagemöglichkeiten informieren. In der Rubrik Service veröffentlichen die Autoren Ratgeberartikel zu Themen wie Versicherungen, Steuern und Finanzprodukte. Ein umfassender Datenteil mit aktuellen Notierungen von Aktien, Fonds, Anleihen, Optionsscheinen, Währungen und Rohstoffen inklusive wichtiger Kennzahlen rundet das Magazin ab. Besonders erwähnenswert ist die Kooperation der Euro am Sonntag mit dem renommierten Wall Street Journal. In jeder Ausgabe finden Leser ausgewählte, ins Deutsche übersetzte Artikel der US-Wirtschaftszeitung.

Mit der wöchentlichen Erscheinungsweise am Sonntag ist die Zeitschrift als Wirtschaftsmagazin in eine Marktlücke gestoßen. Gerade Privatanleger, die unter der Woche aus beruflichen Gründen wenig Zeit für eine ausführliche Lektüre haben, können sich so kompetent und aktuell informieren. Wer ein Abonnement für die Euro am Sonntag abschließt, kann sie bereits am Samstag dem Briefkasten entnehmen. Ein Abo hat auch Vorzüge in puncto Kosten: Vor allem mit einem Prämienabo können Leser den Preis für ein einjähriges Abonnement deutlich reduzieren. Als Testmöglichkeit empfiehlt sich ein Miniabo, welches der Verlag über vier oder über zehn Ausgaben anbietet.

Noch keine Kommentare für diesen Eintrag vorhanden