Zeitschrift Focus Money

 Zeitschrift Focus Money

Focus Money Abo

Alle Geldfragen werden ausführlich in der aktuellen Zeitschrift von "Focus Money" beantwortet. Das Magazin ist vor allem für die Elite gedacht und umfasst Themenschwerpunkte wie Geld, Kaptialk Wirtschaft, Politik und Steuern.
Geldmanagement und Unternehmen werden immer topaktuell ins Licht der Leser gerückt und sind Hauptbestanteil der Berichterstattung.
Hier erhalten Leser wertvolle Informationen wie sie ihr Geld vermehren, richtig anlegen und schützen können.
Unser Tipp: Der Prämienempfänger kann auch ein Familienmitglied sein, das im selben Haushalt wohnt. Sie können problemlos Ihren Partner, Ihre Eltern oder Freunde als Werber angeben. Diese können die Aboprämie an Sie weitergeben - so errechnet sich auch die von uns angegebene Ersparnis.
Hobby&Freizeit: Sie erhalten 5 Euro Rabatt bei Zahlung per Bankeinzug:
Preis für 1 Jahr: 178.50€
Ersparnis:
39%
Bargeld-Prämie: 70.00€
Gutschein-Prämie: 80.00€
Jahresabo: 178.50€
Deutscher Leserservice: 1 Gratis-Monat bei Zahlung per Bankeinzug:
Preis für 1 Jahr: 182.00€
Ersparnis:
38%
Bargeld-Prämie: 70.00€
Gutschein-Prämie: 80.00€
Jahresabo: 182.00€

Hier die aktuellen Leserservice-Gutscheincodes:
5€ Gutscheincode: onlineza5E (Mind.bestellwert 15,- €)
10€ Gutscheincode: onzeibo10E (Mind.bestellwert 30,- €)
Hinweis: Der 10€ Gutschein ist nicht mit einem Prämienabo einlösbar.
aboeinfach.de: Ist ein reguläres Jahresabo -> KEIN Werber benötigt:
Preis für 1 Jahr: 178.50€
Ersparnis:
36%
Bargeld-Prämie: 65.00€
Gutschein-Prämie: 105.00€
Jahresabo: 178.50€
abo-direkt.de: 1 Gratis-Monat bei Zahlung per Bankeinzug:
Preis für 1 Jahr: 178.50€
Ersparnis:
19%
Bargeld-Prämie: 35.00€
Gutschein-Prämie: 50.00€
Jahresabo: 178.50€
Geschenkabo: 91.00€
Studentenabo: 132.60€
Miniabo: 45.50€

Tipp: Focus Money im Prämienabo

Focus Money ist ein Ableger des bekannten Nachrichtenmagazins Focus aus München und ist speziell für all jene gedacht, die sich für die Themen Geldanlage, Versicherungen und Steuerrecht interessieren. Jeden Mittwoch präsentiert das Magazin die neuesten Trends auf den Börsenmärkten sowie wichtige wirtschaftspolitische Entscheidungen. In der Rubrik Money Maker legt das Blatt dabei ein besonderes Augenmerk auf Geschehnisse in der ganzen Welt. Auf den Seiten Money Debatte kommentieren Experten aktuelle Ereignisse und strukturelle Fragen. Besonders lesenswert für Kleinanleger wie für Profitrader sind die zahlreichen Informationen zu einzelnen Unternehmen, die Marktanalysen, die Auseinandersetzungen mit bestimmten Finanzprodukten sowie die Charts zu verschiedenen Wertpapieren im Bereich Money Markets. Dort finden sich auch konkrete Kaufempfehlungen der Redaktion. Tipps zu juristischen Fragen und vor allem zum Sparen von Steuern gibt es in der Rubrik Money Steuern und Recht. Am Ende jeder Ausgabe sind die aktuellen Kurse von Aktien und anderen Wertpapieren aufgelistet.

Mit einem Abo von Focus Money können Leser im Vergleich zum Einzelkauf des Wirtschaftsmagazins Geld sparen. Die Lieferkosten sind im billigeren Abo-Preis sogar schon inklusive. An Hochschulen Eingeschriebene haben die Möglichkeit, das noch günstigere Studentenabo zu wählen. Zusätzlich kann noch eine von verschiedenen Prämien gewählt werden. Es genügt dazu die Vorlage eines Immatrikulationsnachweises. Für all jene, die sich noch nicht längerfristiger binden wollen und die Zeitschrift erst einmal testen möchten, empfiehlt sich der Abschluss eines Probeabonnements über zehn Wochen. Auch dieses Miniabo ist mit einer Prämie verbunden. Lohnenswert ist auch der Vergleich verschiedener Abo-Anbieter, die ein Abonnement von Focus Money vermitteln. Insbesondere bei einem Prämienabo sind die Konditionen dort sehr attraktiv. Die Voraussetzungen sind dabei niedrig: So kann der Werbende Familien- und Haushaltsmitglied des Geworbenen sein. Es gibt dafür entweder Gutschein- oder Bargeldprämien. Noch mehr Geld kann man bei manchen Anbietern sparen, wenn als Zahlungsart Bankeinzug gewählt wird. Bis zu zwei Monate Preiserlass winken dafür.

Noch keine Kommentare für diesen Eintrag vorhanden